CollabStack Vortrag über Künstliche Intelligenz - …

CollabStack Vortrag über Künstliche Intelligenz - SharePoint Forum Stuttgart

Datum:

Vom 30.September bis zum 2.Oktober fand das SharePoint Forum Stuttgart 2019 statt.

Während des Expertentags am 1.10. durfte unser Geschäftsführer Cagdas Davulcu allen Teilnehmern einen Vortrag über »Chancen und Herausforderungen durch den Einsatz von KI« halten und den Bezug von Künstlicher Intelligenz zu Microsoft-Lösungen wie Azure Cognitive Services, SharePoint, Teams und PowerApps erklären.

Dabei stellt sich eine Frage. Welches Potenzial verbirgt sich hinter dem Einsatz von Künstlicher Intelligenz?

Hierbei können wir einen Blick auf eine McKinsey Studie werfen, welche prognostiziert, dass KI einen größeren revolutionären Effekt hervorbringen kann als es zu seiner Zeit die Dampfmaschine hatte.

Bis 2030 werden circa 70 Prozent der Unternehmen mindestens eine der genannten KI-Technologien nutzen.

  • Automatische Bilderkennung
  • Natürliche Sprache
  • Virtuelle Assistenten
  • Roboter-basierte Prozessautomatisierung
  • Fortgeschrittenes maschinelles Lernen

Doch mit diesen Innovationen folgen auch Herausforderungen wie Training Data

Es wird Training Data benötigt also Beispiel-Datensätze. Basiert die KI-Lösung auf der Basis von Machine Learning und Deep Learning ist in der Regel eine Unmenge an Training Data notwendig.

Ein weiterer Punkt ist der Datenschutz

Wenn Cloud-Dienste verwendet werden, dann muss das Thema Datenschutz bei dem Lösungsdesign berücksichtigt werden, besonders die Anonymisierung der personenbezogenen Daten. Microsoft versichert jedoch mit Microsoft Cognitive Services seit dem 1.Feb 2019 an die Datenschutzverpflichtungen angepasst zu sein. Dadurch stellen sich immer mehr unserer Kunden vor Microsoft Cloud Technologien anzuwenden.

Welche Technologie soll ausgewählt werden

Hierbei muss zwischen OnPrem oder Cloud entschieden werden. Da viele KI-Lösungen Cloud basiert sind, streben viele Unternehmen an ihre KI-Lösungen mit Microsoft Azure Technologien abzubilden. Da wir bei CollabStack unseren Kunden die Lösungen auf Basis von Microsoft Technologien anbieten und auch Microsoft Partner sind, haben wir in dem Vortrag unsere Erfahrungen über Microsoft Technologien vermittelt.

CollabStack — Anwendungsbeispiele:

KI-gestützte SharePoint Bibliothek:

Eine KI-gestützte SharePoint Bibliothek kann die Möglichkeit für Unternehmen im Bauwesen bieten, Ihre Fotodokumentation in SharePoint abzulegen und automatisch durch Künstliche Intelligenz, Mängel auf den Fotos zu erkennen und dessen Gewerk-Art zu bestimmen. Außerdem kann es durch die gespeicherten Metadaten in SharePoint möglich sein, die verschlagworteten Fotos zu filtern.

In dem folgenden Bild werden die Bilder automatisch verschlagwortet, sobald man sie in die SharePoint Dokumentenbibliothek hochlädt:

KI-gestützte SharePoint Bibliothek

Nach der Erkennung eines Mangels können Planner-aufgaben automatisch erstellt und dem passenden Gewerk zugewiesen werden. Somit können je nach zugehörigen Mitarbeitern Aufgabenlisten erstellt werden, um die erfassten Mängel zu beseitigen.

Hier finden Sie ein detailreiches Video zu unserer Anwendung

https://youtu.be/LWXmQ_6m3Zw

KI-gestützte PowerApp:

Ein anderes Beispiel für das Einsetzen von KI wäre die Verwendung von Microsoft PowerApps. Mit Hilfe der PowerApp und Cognitive Services ist es möglich Mangel und Gewerk innerhalb eines Fotos zu erkennen. Dahinter steckt ein selbstlernendes System. Sobald die Benutzer, die von der KI vorgeschlagenen Metadaten ändern, wird die Änderung durch die KI identifiziert und als »Learning Data« markiert. Dadurch verbessert das System sich kontinuierlich.

Die verschlagworteten Fotos können dann direkt in SharePoint zentral abgelegt werden. Dadurch würden die Außenmitarbeiter wie Bau-Projektleiter Zeit sparen.

Hier finden Sie ein detailreiches Video zu unserer Anwendung

https://youtu.be/9X63rmXhtbA

Callable Microsoft Teams Bots:

Mit unseren Microsoft Teams Bots ist es möglich dem Nutzer auf seine Anfrage zu antworten oder ihn über bestimmte Inhalte zu informieren. Dieser kann auch automatisch Aufgaben, Termine und Abstimmungen erstellen. Die Microsoft Teams Bots werden unterstützt in persönlichen Chats, Gruppen-Chats und Kanälen innerhalb eines Teams und basieren auf dem Microsoft Bot Framework. Das Ziel ist es mittels KI als virtuellen Gesprächspartner einen Kundendialog oder Mitarbeiterdialog aufzubauen.

In der Cloud oder On-Prem

Microsoft Bot Lösungsarchitekturen können in Cloud oder On-Prem abgebildet werden.

Azure Cognitive Services werden nur für die Kostenabrechnung der Dienste verwendet und es werden keine Daten in die Cloud geschickt. Ab 3. Mai 2019 können Cognitive Services in OnPrem Docker gehostet werden.

Autoren

Kontaktieren Sie uns!

Ihre Anfragen sind gerne willkommen.
Vereinbaren Sie ein kostenloses Beratungsgespräch mit unseren Experten.

Kontakt

2020 © Copyright CollabStack GmbH. Alle Rechte vorbehalten.